title start
pic360 home

Der Hildesheimer Heimat- und Geschichtsverein e. V. wurde
1981 gegründet. Er ist Folgeverein des bereits 1932 gegrün-
deten Hildesheimer Heimatbundes, einer Ortsgruppe des
Niedersächsischen Heimatbundes.
Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, Geschichte, Kultur und
Heimatpflege im Raum Hildesheim zu fördern.

Am 15. Juli wurde im Stadtarchiv der neue Band der
Schriftenreihe präsentiert:

Quellen zur Stadtgeschichte Hildesheims von 815 bis 1583
(Veröffentlichungen des Hildesheimer Heimat- und
Geschichts
vereins, Bd. 3), hg. v. Prof. Dr. Arnd Reitemeier
unter Mitarbeit von Studierenden der Universität Göttin-
gen. Er
kostet für Vereinsmitglieder 16,00 €, im Buch-
handel ist er für 19,95 € zu erwerben.

Auf der Mitgliederversammlung wurde der Band 86/87
(2014/2015) des Hildesheimer Jahrbuchs den anwesen-
den Vereinsmitgliedern als kostenlose Jahresgabe aus-
gehändigt. Das Jahrbuch können die Hildesheimer
Mitglieder zu den Öffnungszeiten des Stadtarchivs
(Di, Mi 9.00-16.00 Uhr, Do. 9.00-18.00 Uhr) im Lesesaal
abholen. Den auswärtigen Mitgliedern wird das Jahrbuch
per Post zugesandt. Im Buchhandel ist das umfängliche
Doppel-Jahrbuch zum Preis von 49,50 € zu erwerben.

Am 4. Juni beginnt die diesjährige Fahrtensaison mit
einer Halbtagesfahrt zum Kloster Wienhausen. Karten
für die letzten drei 
 --> Exkursionen   können noch am
5. August von 15.00-16.00 Uhr im Gruppenraum des
Stadtarchivs
, Am Steine 7, erworben werden.

histart