title start
pic360 home

Der Hildesheimer Heimat- und Geschichtsverein e. V. wurde 1981 gegründet. Er ist Folgeverein des bereits 1932 gegründeten Hildesheimer Heimatbundes, einer Ortsgruppe des Niedersächsischen Heimatbundes. Der Verein hat sich das Ziel gesetzt, Geschichte, Kultur und Heimatpflege im Raum Hildesheim zu fördern.

 
Am 22. Februar um 19.00 Uhr findet der
nächste Vortrag im Riedelsaal der VHS Hildesheim statt. Referent ist Prof. Dr. Arnd Reitemeier vom Institut für hist. Landesforschung der Universität Göttingen, der "Zur Einführung der Reformation in 'Niedersachsen'" sprechen wird.
Dieser Vortrag eröffnet die Vereinsaktivitäten zum Reformationsjubiläum, dem die Publikation "Glaube sucht Ordnung - Hildesheim wird evangelisch", Exkursionen zu den Nationalen Sonderausstellungen in Wittenberg und Berlin und ein abschließender Vortrag über "Stadt und Reformation" folgen werden.

Der Vortrag zum Thema "Überall ist Jahrmarkt", der am 25. Januar wegen Erkrankung von Prof. Dr. Michael Rothmann leider ausfallen musste, wird in der kommenden Vortragssaison 2017/2018 am 15. November 2017 nachgeholt. 

--> Vortrags- und Veranstaltungsprogramm 2016/2017

 

histart