titel aktivitaeten

Gemäß seiner Satzung ergreift der Heimat- und Geschichtsverein auch die Gelegenheit, durch Sonderaktivitäten auf die reichhaltige Geschichte Hildesheims aufmerksam zu machen:

  • So förderte er wesentlich die Restaurierung des Gottsleben-Grabmals und seine Wiedererrichtung 2014 auf dem Johannisfriedhof.

  • Der Verein veranstaltet während des Jubiläumsjahres 2015 von Bistum und Stadt Hildesheim gemeinsam mit dem Institut für Geschichte der Universität Hildesheim und der Volkshochschule eine Sonder-Vortragsreihe unter dem Titel „Zukunft braucht Herkunft – Hildesheims Geschichte im europäischen Kontext“.

  • Die Finanzierung der Leitausstellung „Die Wurzeln der Rose“ im Roemer- und Pelizaeus-Museum und des Begleitbandes wird vom Verein unterstützt.

  • Die Bestände des Andreas-Museums werden im Rahmen eines vom Verein initiierten Projektes reinventarisiert und wissenschaftlich erschlossen. Der Verein beteiligt sich aktiv an der Suche nach geeigneten Räumen für eine dauerhafte Unterbringung der Sammlungen.
pic360 aktivitaeten